Patchen lohnt sich: Das neuste Security-Update enthält 48 virtuelle Heftpflaster für Windows 10. Darunter 27 akut notwendige.

 

Sicherheits-Patch von Microsoft 

Gleich 48 Sicherheitslücken stopft Microsoft mit seinen Update-Paketen für den Patchday im August.

Die Fehler betreffen Windows, den Internet Explorer, Edge, SharePoint, SQL Server und den integrierten Flash Player.

Insgesamt 25 der Lücken werden von Microsoft als kritisch eingestuft, wobei sogar 27 zur Ausführung von Schadcode aus der Ferne missbraucht werden können.

(PCTipp)

 

Bei weiteren Fragen und Anfrage zur Unterstützung oder Prüfung Ihrer Sicherheit können Sie uns gerne kontaktieren.

052 355 22 66 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Zurück zu Home